10.797
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Anbieter für Wärmebilder und Thermografie in Ahlen, Beckum im Kreis Warendorf

Infos zu Baubiologe und Sachverständiger für Schimmelpilze bietet auch Thermografieaufnahmen

Baubiologe und Sachverständiger für Schimmelpilze bietet auch Thermografieaufnahmen

Gröblingen 71a
48336 Sassenberg


Infos und Angebote



Geld verdienen im Nebenjob
Infos zu Thermocheck-regional

Thermocheck-regional

Düsternstraße 36
48231 Warendorf


Infos und Angebote


Anzeige


Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Anbieter für Wärmebilder auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
48231 Warendorf Einen, Freckenhorst, Hoetmar, Milte, Müssingen, Warendorf
48291 Telgte Telgte, Westbevern
48317 Drensteinfurt Drensteinfurt, Rinkerode, Walstedde
48324 Sendenhorst Albersloh, Sendenhorst
48336 Sassenberg Füchtorf, Gröblingen, Sassenberg
48351 Everswinkel Alverskirchen, Everswinkel
59227 Ahlen Außenbereich, Innenstadt, Tönnishäuschen, Vorhelm
59229 Ahlen Außenbereich, Dolberg, Innenstadt
59269 Beckum Beckum, Ennigerloh, Neubeckum, Roland, Vellern
59302 Oelde Lette, Oelde, Stromberg, Sünninghausen
59320 Ennigerloh Enniger, Ennigerloh, Ostenfelde, Westkirchen
59329 Wadersloh Diestedde, Liesborn, Wadersloh

Wussten Sie schon?

Warendorf - Erkennen von Brandherden durch Wärmebilder

Thermografie / Waermebilder

Wärmebilder sind nicht nur hinsichtlich der Energieeffizienz von Gebäuden sehr wichtig, sondern können auch in anderen Situationen nützlich sein. Feuerwehrleute setzen Wärmebildkameras in vielerlei Situationen ein. Im Falle eines Brandes kann die Feuerwehr mit Hilfe einer Wärmebildkamera erkennen, an welchem Punkt genau der Brandherd liegt. So ist sie nicht darauf angewiesen auf gut Glück in die Flammen zu löschen, sondern kann den richtigen Punkt hierfür suchen, und zu dementsprechend effizienten Löschmethoden greifen. Beispielsweise erkennen die Feuerwehrleute durch Beobachten der vom Wasserstrahl anvisierten Stellen wann sie auf die nächsten Punkte umschwenken können. Demzufolge ist es auch möglich den Wasserstrahl zu dosieren, falls der Feuerwehrmann erkennt mehr Wasser zu benötigen.